Kommunal- und Kreistagswahl am 25.05.2008

Kreispräsident des Kreises Segeberg, Kommunalberatung für demografische Entwicklung

Kommunal- und Kreistagswahl am 26. Mai 2013

Wahlplakat Winfried Zylka

Die jüngste Kommunal- und Kreistagswahl in Schleswig-Holstein fand am 26. Mai 2013 statt

Das Ergebnis für den Kreis Segeberg ist:

Kreiswahl 2013

Vorläufiges Endergebnis

Wahlb. insges.:

217.174  

 

Wähler/innen:

97.869  

 

Wahlbeteiligung:

45,06%  

 

CDU    

  

43,70%  

41.837 Stimmen  

25 Sitze

SPD    

  

28,98%  

27.748 Stimmen  

16 Sitze

GRÜNE    

  

14,20%  

13.599 Stimmen  

8 Sitze

FDP    

  

6,08%  

5.819 Stimmen  

3 Sitze

PIRATEN    

  

3,52%  

3.369 Stimmen  

2 Sitze

DIE LINKE    

  

3,09%  

2.959 Stimmen  

2 Sitze

WSDV    

  

0,15%  

146 Stimmen  

0 Sitze

Dose, Joachim    

  

0,27%  

262 Stimmen  

0 Sitze

 

Winfried Zylka gewann für die CDU den Wahlkreis 9. Zu diesem Wahlkreis gehören der südliche Teil der Stadt Bad Bramstedt und die Gemeinden Hartenholm, Hasenmoor, Lentföhrden, Nützen und Schmalfeld. 

Die vollständige Kandidatenliste finden Sie auf der Homepage des CDU-Kreisverbandes Segeberg. www.cdu-segeberg.de

Winfried Zylka mit dem Europaabgeordneten und neuen CDU-Landesvorsitzenden Reimer Böge

Unsere Gesellschaft ist darauf angewiesen, dass sich die Menschen mit dem Staat und den Kreisen und Kommunen identifizieren und an der Gestaltung der Zukunft aktiv mitwirken. Wir brauchen mehr ehrenamtliches Engagement in vielen Bereichen, auch in der Politik.

Deutschland ist ein Land mit materiellem Wohlstand und sozialer Sicherheit, mit einem Rechtssystem, das ein hohes Maß an persönlichen Freiheiten garantiert, es herrschen angenehme äußere Lebensbedingungen und ein hoher kultureller Standard. Es gibt nur wenige Länder auf der Erde, die eine so hohe Lebensqualität gewähren.

Für dieses Land und seine Demokratie lohnt es sich zu engagieren. 

Winfried Zylka auf dem CDU-Kreisparteitag mit Peter Altmaier (heute: Kanzleramtsminister) und Dr. Axel Bernstein (MdL)

Die schnellen Veränderungen in unserer Gesellschaft erfordern es, dass wir in der Politik - auch in der Kommunal- und Kreispolitik - neue Schwerpunkte setzen. In einer Welt mit vielfältigen internationalen Beziehungen und Abhängigkeiten, mit einer schnellen technologischen Entwicklung und mit großen Veränderungen im Altersaufbau unserer Bevölkerung („demografischer Wandel“) müssen wir dafür sorgen, dass unsere Städte und Dörfer für die Menschen aller Altersgruppen attraktiv bleiben. 

Wir wollen für alle Menschen in unserem  Kreis ein Lebensumfeld gestalten, in dem sie auch künftig gern wohnen, lernen, arbeiten und sich erholen können – kurz: ein Kreis, der uns eine liebenswerte Heimat bietet.  

Winfried Zylka im Urlaub: "Ich reise gern und gewinne Eindrücke in fremden Ländern."

Der Kreis Segeberg gehört heute schon zu den Kreisen, denen in bundesweiten Vergleichen gute Zukunftsaussichten bescheinigt werden. Seine geografische Lage im Süden des Landes Schleswig-Holstein als Teil der Metropolregion Hamburg bietet eine gute Grundlage.

Den Kreis Segeberg zeichnen eine intakte Umwelt, leistungsfähige Unternehmen mit qualifizierten Arbeits- und Ausbildungsplätzen, ein dichtes Netz von Kindertagesstätten,  Schulen und Verkehrs­verbin­dungen aus. Die Entwicklungs­achse entlang der A7 hat daran maßgeblichen Anteil.

"Ich arbeite dafür, den Kreis weiterhin attraktiv zu gestalten.“  

Kreis Segeberg

Meine Privatanschrift:

Tannenweg 21a
24619 Bornhöved
Tel. 0 43 23-9 66 44
Fax 0 43 23-9 66 45
eMail:
info@winfried-zylka.de

Sekretariat beim Kreis Segeberg:

Postfach, 23792 Bad Segeberg
Tel. 0 45 51-9 51 209
Fax 0 45 51-9 51 239